- an Clients wurden Modes mit fuehrendem ":" geliefert. Das ist zwar RFC-